Das Sonnenschein - Team im Überblick

Wir sehen uns als lernende Erwachsene. Um Kinder in ihrer Entwicklung und Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe kompetent unterstützen zu können, kommt es auch auf die Persönlichkeit und die Qualifikation der Fachkräfte in der Einrichtung an. Durch regelmäßige Fallbesprechungen, Einzel- und Teamgespräche, Teilnahme an Arbeitsgruppen und Fachtagungen, ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zu aktuellen/ gewünschten Themen als Einzel- und Teamfortbildung und Fachliteratur sichern wir die hohe Qualität unserer Arbeit vor Ort. Zusätzlich werden wir durch eine Fachberaterin unterstützt, die uns bei pädagogischen, konzeptionellen, personellen, organisatorischen und rechtlichen Fragen zur Seite steht.

Viele der Erzieherinnen in den Gruppen haben eine zusätzliche Zertifikation im Bereich der Bildung von unter Dreijährigen erworben.

Die pädagogischen Fachkräfte jeder Gruppe haben die Möglichkeit der Vor- und Nachbereitung der pädagogischen Arbeit außerhalb der Kinderbetreuung.

Der Träger übernimmt den Großteil der Verwaltungsaufgaben, sowie Bereiche der Zusammenarbeit mit den Eltern und der Öffentlichkeitsarbeit.

Die pädagogische Leitung hat ebenfalls Verwaltungsaufgaben, sowie organisatorische und pädagogische Aufgaben und Fragestellungen zu lösen und arbeitet zusätzlich im Gruppendienst.

In jeder Gruppe arbeiten jeweils zwei staatlich anerkannte Erzieherinnen / Sozialassistentin als Gruppenleitung, Zweitkraft und Drittkraft.

Wir haben zusätzlich eine Fachkraft beschäftigt. Diese arbeitet gruppenübergreifend und ist gleichzeitig als Krankheits- und Urlaubsvertretung eingeteilt, um die kontinuierliche Betreuung und Förderung der Kinder sicherzustellen.

Eine Hauswirtschaftskraft ist täglich im Haus und ist für die Pflege der Räumlichkeiten zuständig.

Des Weiteren beteiligen wir uns an der Ausbildung zukünftiger Fachkräfte, sodass wir regelmäßig Auszubildende in der Einrichtung haben, die den Beruf der Erzieher/in und Sozialassistent/in  erlernen möchten.

Im Eingangsbereich unserer Einrichtung sind alle Mitarbeiter mit Bild und Qualifikation aufgeführt.

Berufliche Haltung

Neben den allgemeinen Fähigkeiten, die jede Fachkraft mitbringen muss, zählen für uns auch sehr wichtige Nebenaspekte, die teilweise auch schon mitgebracht werden müssen. 
Eine Fachkraft, die in der Krippe Sonnenschein arbeitet, muss folgendes mitbringen: sie staunt, hört zu, erinnert, erklärt, lobt, sammelt, wählt aus, sortiert aus, schafft herbei, konstruiert und muss einen Raum so gestalten, dass er gleichzeitig Geborgenheit und Explorationsmöglichkeiten (Erkunden, Zusammenhänge verstehen, Neugier und Erforschung) bietet.

Dies tut sie alleine, mit Hilfe von anderen oder als Ideengeberin– auch in Zusammenarbeit mit den Kindern.

Die Fachkräfte erkennen, wenn ein Spielgegenstand nicht mehr interessant ist und wechseln das Angebot.

Die Altersgruppe 0-3 Jahren hat so große unterschiedliche Entwicklungsstadien, dass die Fachkraft alle theoretischen Fachkenntnisse für diese Altersgruppen und deren Bedürfnisse besitzen muss. Die unterschiedlichen Entwicklungsstände in der Gruppe zu erkennen und jedem gerecht zu werden, ist eine große Herausforderung. Dies kann nur durch sehr gute Zusammenarbeit im Team und kollegialer Beratung gelingen.

Jede Fachkraft trägt Verantwortung für alle Kinder. Die Fürsorge für das einzelne Kind ist auf das engste verknüpft mit der Eigenfürsorge der Erwachsenen. Ein Kind spürt immer die tägliche Befindlichkeit der betreuenden Fachkraft. Je entspannter, achtsamer und authentischer sich die Fachkraft verhält, desto besser ist es für die betreuten Kinder.

Die Fachkraft

  • orientieren sich an den Stärken der Kinder und nicht an deren Schwächen
  • „lesen“ die kindliche (Körper-) Sprache
  • zeigen echte Gefühle, Stimmungen und Einfühlungsvermögen, sind echt
  • können auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder eingehen
  • sind Sprachvorbild
  • sind Ansprechpartner für die Eltern, bei Fragen, Sorgen und Problemen
  • beobachten und begleiten den Entwicklungsprozess der Kinder
  • geben dem Kind Zeit und Möglichkeiten sich in allen Bildungsbereichen auszuprobieren
  • geben Struktur, setzen Regeln und Grenzen
  • vermitteln Werte und Normen

Die Leitung nimmt besondere Stärken und Ressourcen in ihrem Team wahr und plant den Einsatz ihrer Mitarbeiter dementsprechend. Die Leitung ist der erste Ansprechpartner für die Familien der in der Einrichtung betreuten Kinder.

Die Qualität der pädagogischen Arbeit und die Weiterentwicklung des Angebotsprofils der Einrichtung profitiert von einer Fortbildungsplanung zur Stärkung der beruflichen Kompetenzen von Fachkräften. Dies ist für uns nicht nur der gesetzliche Anspruch. Wir wählen die Fortbildungen gezielt aus.

Teamarbeit / Gemeinsam geht es besser

Wichtigster Ausgangspunkt dafür ist eine gemeinsame Basis. Wir erreichen als Team mit all unseren verschiedenen Eigenschaften und Fähigkeiten das Beste für Kinder, Eltern und Personal. Wir sehen uns als gleichberechtigte Partner und wertschätzen jeden mit seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Unser Miteinander ist geprägt von Anerkennung, Ehrlichkeit, Rücksichtnahme und Offenheit und ist eine Grundlage für eine gute Zusammenarbeit und eine herzliche Atmosphäre in unserer Einrichtung. Wir unterstützen uns gegenseitig in unserer pädagogischen Arbeit. Das gesamte Team ist für alle Kinder verantwortlich.

Kinderkrippe Sonnenschein e.V.

Braunstraße 22
38122 Braunschweig
Telefon: 0531/ 48 27 107
Telefax: 0531/ 60 94 87 97
info@krippe-sonnenschein.de

virtueller Rundgang

Terminübersicht

Schließzeiten 2018