Entstehungsgeschichte

Aus der Not heraus entstand 2008 unsere Kinderkrippe Sonnenschein.

Mit der Geburt meiner ersten Tochter Annabell stand sehr schnell fest, dass ich nach einem Jahr Elternzeit wieder zurück in meinen Beruf als Krankenschwester gehen würde. Also begannen mein Ehemann und ich die Suche nach einer geeigneten Betreuungsform für unsere kleine Tochter und beschlossen, dass es eine Krippe sein soll. Die Suche nach einem freien Betreuungsplatz endete jedoch schnell mit dem Ergebnis keinen Platz gefunden zu haben.

Also warum nicht selbst? Gemeinsam mit meiner langjährigen Grundschulfreundin wurden die nötigen Informationen für die Einrichtung einer Kinderkrippe eingeholt.

So wurde der Verein "Kinderkrippe Sonnenschein e.V." im Jahr 2007 gegründet. Die sehr gute Zusammenarbeit zwischen uns, den Behörden und einer anderen privaten Kinderkippe aus Braunschweig machte es möglich: am 4. Februar 2008 wurde unser erstes Haus mit einer Gruppe von 15 Krippenkindern eröffnet. Im Mai kam noch eine weitere Krippengruppe mit 15 Kindern hinzu. Seit 2009 wird unsere Kinderkrippe Sonnenschein mit 30 Betreuungsplätzen ganztags von der Stadt Braunschweig mit finanziellen Mitteln gefördert.

Stark ist man nur gemeinsam! Wir eröffneten im April 2009 eine weitere Kinderkrippe mit 30 Krippenplätzen im Zentrum von Braunschweig. Im Mai 2011 übernahm meine langjährige Grundschulfreundin diese Einrichtung in eigener Hand.

Besonderer Dank dieses alles zu verwirklichen gilt meiner Familie, die mich sehr unterstützt hat.

Kinderkrippe Sonnenschein e.V.

Braunstraße 22
38122 Braunschweig
Telefon: 0531/ 48 27 107
Telefax: 0531/ 60 94 87 97
info@krippe-sonnenschein.de

virtueller Rundgang

Rundflug -Außengelände

Terminübersicht

Schließzeiten 2018